FC Hasle-Rüegsau – AS Italica

Nach dem Heimsieg gegen den FC Rilindja stand am Samstag bereits das nächste Spiel an. Bei schönem Wetter startete die Begegnung nicht wie gewollt. Der FC Hasle-Rüegsau konnte sich früh in Führung bringen. Doch die Reaktion der Jungs liess nicht auf sich warten, sodass man das Spiel dank einem Tor von Antonello Pisani bereits wieder ausgleichen konnte. Der Match ging Schlag auf Schlag weiter. Nach dem Ausgleichstreffer von AS Italica griff der FC Hasle-Rüegsau wieder mit vollen Kräften an, was zu einem erneutem Rückstand für die Jungs führte. AS Italica war jedoch motiviert das Spiel bis zur Pause mindestens ausgleichen zu können. Dies gelang der 1. Mannschaft in der 35 Minute durch den verwerteten Strafstoss von Cenk Yildiz. Danach konnte man innerhalb von 5 Minuten 2 Tore erzielen, was zum 2:4 für AS Italica führte. Die Tore gehen auf das Konto von Andrea Monaco und Besnik Zymeri. Nun waren es die Gastgeber die das Spiel aufholen mussten, dies gelang den Emmentaler teils da sie das Tor zum 3:4 kurz vor der Pause erzielen konnten.

Die 2. Halbzeit startete wie erwartet sehr kämpferisch. Der Match spielte sich mehrheitlich im Mittelfeld. Doch die Jungs standen sehr gut und konsequent auf dem Feld, sodass der FC Hasle-Rüegsau nur schwierig zum Strafstoss kam. Durch einen Konter konnte AS Italica dank Daren Baumgartner das wichtige Tor zum 3:5 erzielen und somit das Endresultat fixieren.

Nach langer Zeit konnte AS Italica in Hasle-Rüegsau wieder punkten. Ein wichtiger Sieg um den 3 Platz zu verteidigen.

Spieler des Tages: Antonello Pisani

Kommentar schreiben